Strand Ahlbeck

Strand von Ahlbeck

Der feinkörnige weiße Sandstrand von Ahlbeck bietet beste Bedingungen zum Baden. Der Strand ist ca. 70 Meter breit, fällt leicht zur Ostsee hin ab und ist ideal für Kinder. Im Sommer wird der Strand von Rettungsschwimmern bewacht. Es gibt auch einen speziellen Strandabschnitt in Richtung Swinemünde für Nudisten sowie für Hunde und ihre Besitzer. Und natürlich ist genug Platz für Sportarten wie Volleyball.

Über den Strand von Ahlbeck

Es war der außergewöhnlich breite lange Sandstrand zwischen Heringsdorf und Swinemünde, der Anfang des 19. Jahrhunderts das Baden an beiden Orten und später auch in deren Nachbarschaft etablierte. So verwundert es nicht, dass der Strand natürlich auch heute noch die Attraktion des Ostseebades Ahlbeck ist. Die berühmte Seebrücke aus dem Film Loriot „Papa ante portas“ ist das weithin sichtbare Symbol des Bades im Badeort.

Der teilweise 70 Meter breite Strand bietet genug Platz für Liegestühle, Sandburgen, Badegäste und schließlich ein paar Fischerboote. Sein feiner Sand ist äußerst angenehm für eine Barfußwanderung; selbst im Wasser der Ostsee gibt es keine Steine ​​oder groben Sand. Die Qualität des mäßig salzigen Ostseewassers ist konstant gut bis sehr gut. Das Wasser in der Ostsee hat in der Regel ab Mitte Juni eine angenehme Temperatur zum Baden und hält diese meist bis Mitte September.

Alle Seebäder auf der Insel Usedom (wie auch in anderen Regionen) erheben eine Kurtaxe. Und da die „Kaiserbäder“ Heringsdorf, Ahlbeck und Bansin eine hervorragende Infrastruktur bieten, ist die Kurtaxe hier etwas höher. Derzeit werden in der Hochsaison 2,30 (Nachtgäste) bzw. 2,50 (Tagesgäste) Euro/Person/Tag berechnet. Zusätzlich zu diesem Tarif ist ein Strandbesuch kostenlos, egal wo.

Die vielen gepflasterten Zugänge zum Strand ermöglichen einen kurzen Spaziergang zur Strandpromenade, wo Eisdielen, Restaurants und Essensstände für ein gemütliches oder schnelles Essen sorgen. Die meisten Kurvillen und Strandhotels an der Promenade sind auch vom Strand aus gut sichtbar. Durch seine moderate Höhe entsteht eine harmonische Beziehung zu den Baumwipfeln und dem Landschaftsrelief, angenehm anders als das aus Beton gewordene Hotel in anderen Regionen der Welt. Ein virtueller Rundflug über das „Kaiserbad“, der Strand, Seebrücke und Strandpromenade von Ahlbeck zeigt, ist noch so gut gemacht, klarer als Beschreibung.

Viele Jahre „endete“ der Strand an der Grenze zu Polen. Stacheldraht und Wachen ermöglichten es den vielen Strandbesuchern, die Grenze zu erreichen und dann umzukehren. Heute ist die Grenze kaum noch sichtbar und der geneigte Wanderer kann entlang der schönen Ahlbecker Strandpromenade in südöstlicher Richtung schlendern, um am Ende den ebenso breiten Strand nach Swinemünde zu erkunden.

Sport am Strand von Ahlbeck

Ein besonderes Highlight ist der separate Sportstrand mit von der Gemeinde Ahlbeck kostenlos zur Verfügung gestellten Angeboten, wie Volleyball- und Fußballplätze, sowie verschiedene Fitnesskurse für Kinder und Erwachsene und organisierte Sportturniere. von Juli bis August. In diesem Bereich befindet sich auch ein kleiner Fitnesspark an der Strandpromenade. Ein ergänzendes Wassersportangebot findet man am östlichen Ende des Strandes und auch in der Nähe des Piers, der übrigens aus Kino und Fernsehen des Loriot-Films „Papa ante portas“ bekannt ist. Hier und auf der Promenade sind vor allem morgens auch begeisterte Nordic Jogger und Walker unterwegs.

Genießen Sie Ihren Urlaub am Meer mit allem, was Sie brauchen

In puncto Sauberkeit und kulinarischer Auswahl steht das kleine Spa seinen Nachbarn in nichts nach. Der Strand wird jeden Morgen gekämmt, damit die Besucher immer wieder den feinen weißen Sand genießen können. Außerdem gibt es in Strandnähe viele kleine Imbisse mit Fischbrötchen und -würsten, Eis- und Pfannkuchenverkäufer sowie Restaurants mit überwiegend familiärer Küche wie Pizza, Pasta und natürlich viel Fisch. Die Nutzung der gepflegten Sanitäranlagen ist in allen Strandabschnitten kostenlos.

Lage des Strandes in Ahlbeck

Pin It on Pinterest

Share This