Swinemünde (Świnoujście) in Polen

Swinemünde (Świnoujście) in Polen » Ostsee-Urlaub

Swinoujscie (polnisch Swinoujscie) ist neben Kolberg der zweitgrößte Bade- und Kurort an der Ostsee in Polen. Auf Usedom, dem Fährhafen der Insel Wollin, befindet sich das Kurviertel mit den historischen Villen im Stil der Seearchitektur und der Innenstadt sowie Teile des Hafens. Die beiden Inseln sind durch zwei kostenlose Fähren verbunden. Der Strand von Swinemünde mit seinem feinen weißen Sand ist ideal für einen Strandurlaub im Sommer. Die beste Reisezeit für einen Urlaub in Swinemünde zum Baden in der Ostsee ist von Juni bis August. Machen Sie lange Spaziergänge oder trainieren Sie beim Ballspielen, Joggen oder Radfahren.

Hotels in Swinemünde (Świnoujście)

Swinemünde (Świnoujście) Sehenswürdigkeiten

Swinemünde ist ein einladender Kurort an der polnischen Ostsee, der erstklassigen Strandurlaub bietet und einer der attraktivsten Orte an der Ostseeküste ist. Die polnische Stadt erstreckt sich über 44 kleine Inseln, von denen nur drei bewohnt sind: Usedom, Wollin und Kaseburg. Neben Sonne, Sand und Meer bietet Swinemünde schicke Villen, stimmungsvolle Restaurants und gepflegte Gärten und Parks. In Świnouj somecie gibt es einige großartige Sehenswürdigkeiten, so dass Sie nach einem großartigen Tag am Sandstrand eine Vielzahl von Sehenswürdigkeiten in der Stadt und ihrer Umgebung unternehmen können. Um ein passendes Ausflugsprogramm für Ihren Aufenthalt zu organisieren, möchten wir Ihnen die besten Sehenswürdigkeiten in Swinemünde näher vorstellen.

  • Leuchtturm
  • Nationalpark Wollin
  • Thermalviertel
  • Festung Swinemünde
  • Hafen / Yachthafen

Weitere Sehenswürdigkeiten auf Usedom

Denkmal-Landschaft Peenemünde – Station 17 Das Schöpfwerk

Denkmal-Landschaft Peenemünde – Station 17 Das Schöpfwerk

Vor 1936 bestand der nördliche Teil der Insel Usedom, genannt Peenemünder Haken, größtenteils aus Feuchtwiesen und Mooren. Erst ein System von Deichen, Entwässerungsgräben und Pumpwerken sowie die Spülung großer Teile des Geländes ermöglichten den Bau des gesamten Peenemünder Forschungsinstitutskomplexes. Nutzen des Schöpfwerks in Peenemünde Insbesondere

Naturschutzzentrum Insel Usedom

Naturschutzzentrum Insel Usedom

Im Naturschutzzentrum Usedom in Karlshagen erfahren Sie viel über Naturschutzgebiete und Heidelandschaften. Es gibt auch eine umfangreiche Ausstellung von Seevögeln. Wenn Sie Wissenswertes über die beeindruckende Naturlandschaft der Insel Usedom erfahren möchten, sind Sie im Naturschutzzentrum genau richtig. Verschiedene Ausstellungsräume können besichtigt werden, unter anderem

Piraten-Insel-Usedom

Piraten-Insel-Usedom

Usedoms größter Spielplatz befindet sich in Trassenheide, etwa zwei Kilometer von der Ostsee entfernt. Der Spielpark „Piraten Insel Usedom“ gehört zum Wellnesshotel Seeklause, kann aber auch von Nicht-Gästen genutzt werden. Und es lohnt sich. Auf über 13.000 m² bietet die parkähnliche Anlage Klettertürme, ein Piratenschiff,

Strand Zempin

Strand Zempin

Der etwa 50 Meter breite Sandstrand von Zempin ist durch einen Pinienwald erreichbar, der in der warmen Jahreszeit auch guten Schatten und ein erholsames Wandergebiet bietet. Am etwa drei Kilometer langen Strand gibt es auch Bereiche für FKK-Anhänger und Hunde. Über den Strand in Zempin

Strand Koserow

Strand Koserow

Der Strand im kleinen Ort Koserow ist mit dem Auto gut erreichbar, wofür kostenpflichtige Parkplätze in unmittelbarer Nähe des Strandes vorhanden sind. Aber der Spaziergang oder die Radtour lohnt sich besonders. So lässt sich beispielsweise die kleine Steilküste nach Osten erklimmen, um vom höchsten Punkt

Aktivitäten in Swinemünde (Świnoujście) und Umgebung

Rund dreißig Kilometer feinsandiger Ostseestrand laden auf der ganzen Insel zum Baden ein. Der Strand erstreckt sich vom fröhlich ausgelassenen Badestrand bis zum verträumten, fast menschenleeren Strand, fernab der großen Touristenmassen. Die der Ostsee zugewandten Strände fallen meist flach zum Meer hin ab. Nach fünfzig bis achtzig Metern liegt oft eine Sandbank davor, die bei rauer See die großen Wellen bricht. Deshalb sind die Strände von Wollin besonders für Kinder geeignet. Die Region ist ein ganz besonderes Revier für Fischer. Die Lagune vor der Tür ist ein Paradies für Fische. Vor allem Hechte und Barsche werden in großer Zahl aus dem Wasser gezogen. Für Angler stehen Angeln und ein Boot zur Verfügung. Ein Hausgrill lädt am Abend zum Verkosten Ihres Fangs ein.

Ein gut ausgebautes Radwegenetz lädt Sie ein, die Insel auf eigene Faust zu erkunden. Ein Radweg und ein Wanderweg führen vom Haus direkt zum Strand. Auch die bekannten Badeorte Midzywodzie, Midzyzdroje und Dziwnow sind durch Radwege verbunden. Einfache Fahrräder können bei uns kostenlos ausgeliehen werden. Eine weitere Attraktion ist der Amber Baltic Golf Club bei Kolczewo, der älteste Club in Polen. Auf dem 18-Loch-Platz werden internationale Turniere gespielt. Sie können sogar Golf oder Golfplätze buchen.

Wandern am Strand, Bernsteinsuche im Sand, Reiten, Kiten in der Ostsee und Kanufahren in der Lagune sind ebenfalls beliebte Aktivitäten in der Umgebung. Abends sind Lagerfeuer, Grillabende und Beachclubs beliebte Ausflugsziele. Bei uns können Sie den Tag auch bei einem romantischen Feuer ausklingen lassen.

Der Urlaubsort Swinemünde (Świnoujście) auf der Karte

Anreise nach Swinemünde (Świnoujście)

Seit der Öffnung der Grenzübergänge Ahlbeck und Garz am 21. Dezember 2007 ist es auch möglich, mit dem Auto nach Swinemünde zu reisen. Das Straßennetz rund um Swinemünde ist gut ausgebaut, so dass man von Deutschland aus beispielsweise über Berlin, Stettin, Wollin oder die Insel Usedom anreisen kann.

Tanken ist in Swinemünde ( Swinoujcie) etwas günstiger als in Deutschland. Es sei darauf hingewiesen, dass die Fähre von der Stadt Swinemünde über Winoujście zur Insel Wollin nur unter der Woche für Einheimische verfügbar ist. Besucher nutzen dann die Fähre nach Kaseburg (Karsibor). Diese Fähre muss auch von Wollin Island benutzt werden. Es gibt keine Brücke über das Schwein!

Pin It on Pinterest

Share This