Traktoren Welt Usedom

Traktoren Welt Usedom

Freunde der Landwirtschaft und der technischen Entwicklung kommen hier voll auf ihre Kosten. In der Halle und im Außenbereich werden verschiedenste Traktoren und Traktoren unterschiedlicher Marken und Typen ausgestellt. Ausstellung von Traktoren, landwirtschaftlichen Geräten und Traktoren. In einer 480 m² großen Halle erwartet Sie ein Auszug aus der rund 100-jährigen Geschichte der ost- und westdeutschen Traktoren.

Über die Tracktorenwelt auf Usedom

Das erst vor drei Jahren eröffnete Museum ist ein Paradies für alle Liebhaber landwirtschaftlicher Maschinen. Mehr als 45 Traktoren und Landmaschinen sind hier täglich zu bestaunen. Besonders schöne Exponate sind historische Schlepper mit Vorwärmer.

Seit den 1970er Jahren gibt es immer mehr Traktorenthusiasten auf der Insel, die alte Traktoren und das dazugehörige Zubehör restaurieren und wieder gebrauchsfähig machen. Die rund 480 Quadratmeter große Halle bietet einen Einblick in rund 100 Jahre Traktorengeschichte. Und das Wichtigste: Den Besuchern stehen immer kompetente Clubmitglieder zur Verfügung, die über technische Details Auskunft geben können. Außerdem befindet sich im Museum eine Werkstatt, in der geschraubt, geschweißt und gelötet wird.

Der absolute „Hit“ des Museums ist das gelbe Monster, das neben der Kasse auf dem Gelände steht. Der russische Koloss K 700. Eine echte Rarität, die auf dem Messegelände eine gute Figur macht – ein Hingucker für jeden Autofahrer, der die Bundesstraße 110 passiert.

Die Traktoren Welt Usedom auf der Karte

Unser Tipp für einen Urlaub auf Usedom

Pin It on Pinterest

Share This