Linowy Bluszcz Świnoujście

Linowy Bluszcz Świnoujście

Der Seilpark Bluszcz lädt Menschen im Alter von 1 bis 100 Jahren ein. Im Park findet jeder etwas für sich und seine Liebsten: unvergessliche Eindrücke, Adrenalinkick und gesunde Bewegung an der frischen Luft. Es gibt mehrere Routen mit unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden, auf denen Sie auf Hindernisse wie burmesische Brücken, Fußgängerbrücken, Seilrutschen, Überquerungen über hängende Baumstämme, Balken und sogar den Tarzan-Sprung stoßen können.

Preise nach Routen im Kletterwald

  • Blaue Route: 10 PLN (für 2 Pässe)
  • Weiße Route: 15 PLN
  • Grüne Route: 25 PLN
  • Grüne Route II: 25 PLN
  • Orange Route: 35 PLN
  • Violette Route: 30 PLN (für 2 Personen)
  • Marineblaue Route: 40 PLN
  • Gelbe Route: 20 PLN
  • Schwarze Route: 35 PLN
  • Passage mit einem Lehrer: + 25 PLN

Öffnungszeiten

Der Park ist täglich von 11.00 bis 18.00 Uhr für sie geöffnet.

Die verschiedenen Routen im Seilpark

Der Seilpark Bluszcz in Swinemünde ist eine Filiale des Seilparks Bluszcz in Międzyzdroje . Dieser Ort befindet sich in der Matejki-Straße neben dem Amphitheater. In Świnoujście gibt es zehn verschiedene Routen mit verschiedenen Hindernissen: Burmesische Brücken, Stege, Seilrutschen, Übergänge über hängende Baumstämme, Balken, Tarzan-Sprung, Netzsprung und sogar eine Einradfahrt. Auf den Strecken Biała und Seledynowa können Eltern ihren Kindern helfen.

  • Blaue Route (Beztroska) – hat 10 Hindernisse in einer maximalen Höhe von 2 m, ohne Höhenbegrenzung. Die blaue Route ist einfach, für Kinder konzipiert und vollständig mit Netzen umschlossen;
  • Die Weiße Route (auch bekannt als „Preludium“) – die einfachste, für Kinder, zum Aufwärmen, für absolute Anfänger (10 Hindernisse);
  • Die Aquamarin-Route (Overture) – mit 13 Hindernissen, in einer maximalen Höhe von 2 m, mit einer erforderlichen Höhe von 120 cm.
  • Die Gelbe Route (Geschwindigkeit) – ist wie ein Sahnehäubchen, sorgt für eine schnelle Fixierung der Emotionen im Zusammenhang mit der Überwindung von Hindernissen im Park – 10 Hindernisse, die maximale Höhe beträgt 11 m;
  • Grüne Route I (Durchbruch) – am Anfang etwas länger und schwieriger, sich an die Höhe zu gewöhnen und die Regeln für die Verwendung der Ausrüstung zu verstehen; 16 Hindernisse, maximal 5 m hoch;
  • Grüne Route II (Uprwalenie) – für diejenigen, die die Grüne Route I absolviert haben, 16 Hindernisse, maximal 5 m hoch;
  • Violette Route (Tandem) – die paarweise überquert werden können – 7 Hindernisse, maximal 5 m hoch;
  • Orange Route (Diversity) – schwer, gedacht für diejenigen, die sich schon mehrmals im Seilpark versucht haben, etwas höher, größere Vielfalt an Hindernissen, mehr Freude an längeren Seilrutschen; 23 Hindernisse, maximal 8 m hoch;
  • Die Granatowa-Route (Adrenalin) – die schwierigste Route für Mutige, Sportler und diejenigen, die keine Höhenangst haben; noch höhere, noch härtere, mehr Adrenalin und leichte Kraftübungen; 23 Hindernisse, maximal 11 m;
    Schwarze Route (Apogee) – 19 Hindernisse, maximal 14 m hoch.

Die weißen und blauen Routen sind für Personen über 120 cm – 150 cm Körpergröße bestimmt, der Rest – für Menschen über 160 cm Körpergröße. Jede Route kann unter Aufsicht eines Instruktors zurückgelegt werden. Es besteht auch die Möglichkeit, eigene Abenteuer im Hochseilgarten auf DVD aufzuzeichnen.

Wo liegt der Kletterpark in Swinemünde

Unser Urlaubstipp für Swinemünde

Pin It on Pinterest

Share This