Denkmal-Landschaft Peenemünde – Station 15 Das Klärwerk

Denkmal-Landschaft Peenemünde – Station 15 Das Klärwerk

Wie bei allen Infrastrukturanlagen der Teststationen Peenemünde wurden auch die Trinkwasserversorgung und die Kanalisation sorgfältig geplant. Beim Bau der Gesamtanlage wurde von vornherein die Entsorgung des Abwassers über ein dichtes Kanalnetz und effiziente kommunale Kläranlagen berücksichtigt. Das Aquädukt- und Kanalwerk ist heute, wenn auch weitgehend ruinös, in Form und Funktionsablauf noch deutlich erkennbar. Vorbildlich für diese Anlagen ist bis heute die Kläranlage Karlshagen, die voll funktionsfähig ist und noch immer als Rückhalte- oder Rückstaubecken dient. Es wurde gebaut, um Abwasser aus der Unterabteilung und den umliegenden Einrichtungen zu behandeln.

Wo befindet sich das ehemalige Klärwerk

Pin It on Pinterest

Share This